Aufgrund eines sehr hohen Bestellaufkommens, beträgt die Bearbeitungszeit aktuell etwa 20 Tage ---
Aufgrund eines sehr hohen Bestellaufkommens, beträgt die Bearbeitungszeit aktuell etwa 20 Tage ---
Aufgrund eines sehr hohen Bestellaufkommens, beträgt die Bearbeitungszeit aktuell etwa 20 Tage ---
Aufgrund eines sehr hohen Bestellaufkommens, beträgt die Bearbeitungszeit aktuell etwa 20 Tage ---
Aufgrund eines sehr hohen Bestellaufkommens, beträgt die Bearbeitungszeit aktuell etwa 20 Tage ---

Wissen aktuell

Curcumin

Herkunft und Einsatzgebiete

Das fettlösliche Polyphenol Curcumin ist ein Inhaltstoff aus dem Rhizom von Curcuma longa. Die Pflanze ist ein Mitglied der Familie der Ingwergewächse (Zingiberaceae) und ist in Südost-Asien beheimatet. In der Ayurveda-Medizin wird Curcumin bereits seit Tausenden von Jahren für seine Heilkraft verehrt. Durch seine entzündungshemmenden, antioxidativen, antiseptischen und
analgetischen Eigenschaften gewinnt Curcumin als pharmakologischer Wirkstoff auch in der westlichen Naturheilkunde an Bedeutung und wurde beispielsweise in die S3-Leitlinie Colitis ulcerosa der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten im Abschnitt komplementäre Therapieverfahren aufgenommen.

Wir unterscheiden drei verschiedene Inhaltsstoffe, sog. „Curcuminoide“ im Curcuma-Wurzelextrakt:

  • Curcumin (isolierter Wirkstoff: Diferuloylmethan)
  • Demethoxycurcumin (DMC)
  • Bisdemethoxycurcumin (BDMC)

Hinweis:

In unseren sterilen Rezepturen verwenden wir ausschließlich den reinen Wirkstoff Curcumin aus einer natürlichen Quelle.

Fachkreis Informationen

Bitte melden Sie sich an um den weiteren Inhalt zu lesen.

Arrow right icon