Vegetative Regulation mit Cholincitrat

Information zum Seminar

Viele Erkrankungen heute sind durch eine chronische Aktivierung der Stressachse – vor allem des Sympathikus – bedingt oder werden dadurch begünstigt. Es kommt zu Erscheinungen wie Reizmagen, -darm oder -blase, Schlafstörungen und vielen weiteren Erscheinungen, die oftmals unter dem Begriff „vegetative Dysregulation“ zusammengefasst werden. Das Mittel Cholincitrat kann den Parasympathikus aktivieren und so hilfreich in der Praxis zur Unterstützung bei vegetativer Symptomatik eingesetzt werden.

Seminarinhalt:
•  Vegetatives Nervensystem – Sympathikus und Parasympathikus
•  Vegetative Dysregulation
•  Cholincitrat – Cholinchlorid – Unterschiede, Vorteile, Nachteile
•  Anwendungsgebiete bzw. Indikationen
•  Kontraindikationen, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten
• Was tun bei Komplikationen bzw. im Notfall

Termin
09.03.2022
Uhrzeit
17:00 bis 20:30
Referent
  • Frau Cornelia Krämer
Online-Fortbildung
Kosten

€ 75,00 (inkl. MwSt.)
kostenfreie Stornierung bis 5 Tage vor der Veranstaltung möglich

Teilnehmerzahl
Begrenzt
Arrow right icon