Das Immunsystem und mögliche Therapiekonzepte

Information zum Seminar

Spezifische immunologische Signal- und Schutzfunktionen können nicht ohne diverse Mikronährstoffe erfüllt werden. Die bekanntesten Beispiele hierfür sind Vitamin C, Selen und Vitamin D. Es gibt aber noch mehr immunmodulierende orthomolekulare Substanzen.

Gerät das Immunsystem auf Grund von besonderen Umweltbedingungen aus dem Gleichgewicht, kann dies unter anderem zu erhöhter Krankheitsbereitschaft, Autoimmunerkrankungen, Allergien oder onkologischen Erkrankungen führen. Wie Sie das Ungleichgewicht orthomolekularer Substanzen beheben können, erfahren Sie in diesem Seminar. Aus aktuellem Anlass wird ebenfalls die Studienlage orthomolekularer Substanzen in Zusammenhang zu COVID-19 betrachtet.

Termin
22.10.2021
Uhrzeit
15:00 bis 18:00
Referent
  • Frau Dr. Christiane Herzog
Online-Fortbildung
Kosten

€ 50,00 (inkl. MwSt.)
kostenfreie Stornierung bis 5 Tage vor der Veranstaltung möglich

Teilnehmerzahl
Begrenzt
Arrow right icon