Basiswissen Aminosäuren

Information zum Seminar

Aktuelle Studien belegen, dass Aminosäuren im Kampf gegen Diabetes, Depressionen, Osteoporose, Herzinfarkt, Fettstoffwechselstörungen, Potenzstörungen und Immunschwäche, aber auch im Bereich des »Anti-Aging« wirksam sind. Bedauerlicherweise spielen aber Aminosäuren in der Medizin in Deutschland noch nicht die ihnen zukommende Rolle, obwohl sie Regulator aller Prozesse im menschlichen Körper sind.

Seit 1970 wird der Aminosäurebedarf bei Krankheiten und in besonderen Belastungssituationen klinisch untersucht. Zur Prophylaxe und Therapie bestimmter Krankheiten sind häufig bestimmte Aminosäuren im Grammbereich notwendig, so dass die Gabe von Supplementen nötig ist. In welcher Form Aminosäuren den Stoffwechsel beeinflussen und wie sie deshalb im Zusammenhang mit Erkrankungen einzuordnen sind, steht im Vordergrund der Fortbildung.

•  Einsatzgebiete der Aminosäuren
•  Mischbarkeiten
•  Therapieschemata zu den Indikationen Immunsystem, Neurologische Erkrankungen, Diabetes, Schmerz, Stress, Entgiftung

Termin
22.06.2022
Uhrzeit
18:00 bis 21:00
Referent
  • Frau Dr. Christiane Herzog
Präsenzveranstaltung
Kosten

€ 65,00 (inkl. MwSt.)
kostenfreie Stornierung bis 5 Tage vor der Veranstaltung möglich

Teilnehmerzahl
Begrenzt
Arrow right icon