Aufgrund eines sehr hohen Bestellaufkommens, beträgt die Bearbeitungszeit aktuell etwa 20 Tage ---
Aufgrund eines sehr hohen Bestellaufkommens, beträgt die Bearbeitungszeit aktuell etwa 20 Tage ---
Aufgrund eines sehr hohen Bestellaufkommens, beträgt die Bearbeitungszeit aktuell etwa 20 Tage ---
Aufgrund eines sehr hohen Bestellaufkommens, beträgt die Bearbeitungszeit aktuell etwa 20 Tage ---
Aufgrund eines sehr hohen Bestellaufkommens, beträgt die Bearbeitungszeit aktuell etwa 20 Tage ---

Wissen aktuell

Neurotransmitter

Neurotransmitter: die Kommunikation unserer Zellen

Unser Gehirn besteht aus einem ganzen Netzwerk von Nervenzellen, welche zu jeder Zeit im Austausch zu einander stehen. Lange Zeit ging man davon aus, dass diese Kommunikation allein über elektrische Kommunikationsmittel stattfindet. 1921 entdeckte Otto Loewi die Neurotransmitter und zeigte, dass Nervenzellen durch die Freisetzung von diesen chemischen Botenstoffen kommunizieren.
Für den Informationsaustausch wandern Neurotransmitter von der sendenden Nervenzelle über den sogenannten synaptischen Spalt zu einer empfangenden Nervenzelle.

Die Empfängerzelle, welche auch als Postsynapse bezeichnet wird ist an der Oberfläche mit einer Vielzahl an Rezeptoren ausgestattet. Neurotransmitter interagieren mit diesen Rezeptoren nach dem Schlüssel-Schloss-Prinzip. Das heißt ganz bestimmte Botenstoffe passen zu speziellen Rezeptoren. Durch die Verbindung von Neurotransmitter und Rezeptor werden Signale und Informationen an die nachfolgende Zelle übertragen. Der Informationsfluss setzt sich fort bis zu einem Empfänger-Organ, welches die entsprechende Aktion ausführt.

Fachkreis Informationen

Bitte melden Sie sich an um den weiteren Inhalt zu lesen.

Arrow right icon