Wirkstoffspektrum

Vitamin B2 (Riboflavin)

Kategorie

Vitamine

Steckbrief

Physiologische Bedeutung

  • notwendig zur Energiegewinnung durch Abbau von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen
  • entgiftet Arzneimittel und Umweltgifte
  • unterstützt als Coenzym den Stoffwechsel anderer Vitamine (Folsäure, Vitamin K und B-Vitamine)
  • stimuliert das Immunsystem
  • wichtig für die Erythropoese
  • fördert die Bildung von reduziertem Glutathion
  • notwendig zur Erregungsleitung in Nervenzellen

Anwendungsgebiete

  • Migräne
  • Katarakt
  • AIDS/HIV
  • Phototherapie bei Neugeborenen-Hyperbilirubinämie
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Myopathien

Weitere Hinweise

  • in aktivierter Form (Riboflavin-5-phosphat) schneller bioverfügbar
  • harmlose Gelbfärbung des Urins ist durch Riboflavinexkretion möglich
  • die Resorption von Zink, Calcium und Eisen wird bei Riboflavin-Einnahme vermindert
  • Vitamin B2 ist lichtempfindlich, wodurch ein schneller Abbau in Lebensmitteln möglich ist 

 

Übliche Dosierungen

5-400mg/ Tag

 

Verarbeitung

  • Ampullen
  • Pulver
  • Kapseln
  • Mikrotabletten

Zurück

Map

Arnika Apotheke Manufaktur
Am Sportpark 5
82008 Unterhaching

Tel. 089 / 452 468 468

kostenfrei Tel. 0800 / 527 64 52

Fax 089 / 452 468 469

Mo.- Do. 8.00 bis 17.00 Uhr
Fr.            8.00 bis 15.00 Uhr