Wirkstoffspektrum

Magnesium

Kategorie

Mineralstoffe

Steckbrief

Physiologische Bedeutung

  • ist an zahlreichen Enzymreaktionen im Körper beteiligt, u.a. an allen energieabhängigen Stoffwechselprozessen
  • steuert Insulinrezeptoren, Muskelkontraktionen und Erregungsleitung von Nervenzellen,
  • schirmt Nervenzelle vor Überstimulation mit Glutamat ab
  • fungiert als Baustoff des Knochengerüstes
  • senkt Blutdruck durch verbesserte Verfügbarkeit von Stickstoffmonoxid    

Anwendungsgebiete

  • Asthma bronchiale
  • Diabetes mellitus
  • Migräne
  • Stress
  • ADHS
  • Multiple Sklerose
  • Schwangerschaft
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Muskelkrämpfe
  • Einnahme von Diuretika

Weitere Hinweise

  • liegt v.a. intrazellulär vor, so dass normale Serumkonzentrationen einen Magnesiummangel nicht ausschließen
  • verbesserte Resorption von organischen Magnesiumverbindungen
  • bei Herzerkrankungen bevorzugt Magnesiumorotat supplimieren   

Übliche Dosierungen

  • 200-1000mg/Tag   

 

Verarbeitung

  • Pulver
  • Kapseln

Zurück

Map

Arnika Apotheke Manufaktur
Am Sportpark 5
82008 Unterhaching

Tel. 089 / 452 468 468

kostenfrei Tel. 0800 / 527 64 52

Fax 089 / 452 468 469

Mo.- Do. 8.00 bis 17.00 Uhr
Fr.            8.00 bis 15.00 Uhr