Wirkstoffspektrum

Kalium

Kategorie

Mineralstoffe

Steckbrief

Physiologische Bedeutung

  • reguliert die Erregung und Weiterleitung von Nerven- und Muskelzellen
  • stabilisiert die Herzkraft und den Herzrhythmus
  • aktiviert Enzymsysteme (z.B. für die Glykolyse)
  • reguliert die Nierenfunktion und damit den Wasserhaushalt
  • notwendig zur Magensaftsektretion
  • verbessert den Eintritt von Magnesium in das Zellinnere   

Anwendungsgebiete

  • Bluthochdruck
  • Herzrhythmusstörungen
  • Osteoporose,
  • Leistungssport
  • Nierensteinprophylaxe
  • Einnahme Schleifendiuretika
  • Laxantien
  • Thiaziden   

Weitere Hinweise

  • Dosierung sollte immer erst nach Differentialdiagnostik mittels Bestimmung des Blutwertes erfolgen und unter weiterer, regelmäßiger Kontrolle des Kaliumspiegels
  •  idealerweise wird Kalium und Magnesium in Kombination zugeführtnbsp]  

Übliche Dosierungen

  • 0,2-5g/Tag

 

Verarbeitung

  • Ampullen
  • Pulver
  • Kapseln

Zurück

Map

Arnika Apotheke Manufaktur
Am Sportpark 5
82008 Unterhaching

Tel. 089 / 452 468 468

kostenfrei Tel. 0800 / 527 64 52

Fax 089 / 452 468 469

Mo.- Do. 8.00 bis 17.00 Uhr
Fr.            8.00 bis 15.00 Uhr