Wirkstoffspektrum

Glycin

Kategorie

Aminosäuren

Steckbrief

Physiologische Bedeutung

  • ist neben L-Cystein und L-Glutamin Bestandteil des Glutathions
  • unterstützt die Entgiftung aus der Leber
  • als Hauptbestandteil wichtig für die Bildung von Kollagen, sowie den Muskeln
  • ist essentiell für die Synthese von Hämoglobin, Nukleinsäuren und Kreatin
  • vermindert als inhibitorischer Neurotransmitter die Krampfneigung und wirkt schlaffördernd
  • verstärkt die Ausschüttung von Wachstumshormonen
  • stimuliert das Immunsystem
  • zeigt zellschützende Eigenschaften
  • puffert übermäßige Magensäure

Anwendungsgebiete

  • Lebererkrankungen
  • entzündliche Erkrankungen
  • Panikattacken
  • Schlaflosigkeit
  • Wundheilungsstörungen
  • Epilepsie

Weitere Hinweise

  • verstärkt die Wirkung von Haloperidol

Übliche Dosierungen

500-2000mg/Tag

 

Verarbeitung

  • Ampullen
  • Pulver
  • Kapseln

Zurück

Map

Arnika Apotheke Manufaktur
Am Sportpark 5
82008 Unterhaching

Tel. 089 / 452 468 468

kostenfrei Tel. 0800 / 527 64 52

Fax 089 / 452 468 469

Mo.- Do. 8.00 bis 17.00 Uhr
Fr.            8.00 bis 15.00 Uhr