Wirkstoffspektrum

Benfotiamin

Kategorie

Vitamin-Prodrugs

Steckbrief

Physiologische Bedeutung

  • notwendig zur Erregungsleitung in Nervenzellen
  • hat schütztende Funktion vor gefäß- und nervenschädigenden Abbauprodukten im Kohlenhydratstoffwechsel
  • unterstützt das Immunsystem
  • zeigt antineuropathische und schmerzlindernde Wirkungen
  • aktiviert körpereigene Entgiftungsenzymsysteme   
  • reguliert den Stoffwechsel von Neurotransmittern
  • schützt Zellen, Lipide, Proteine und Nukleinsäuren vor oxidativen Schädigungen

Anwendungsgebiete

  • Diabetes mellitus
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Neuropathien
  • Hand-Fuß-Syndrom
  • Herzinsuffizienz
  • Restless-Legs-Syndrom

Weitere Hinweise

  • das lipidlösliche Vitamin B1-Prodrug wird im Körper deutlich besser resorbiert als das wasserlösliche Thiamin (Vitamin B1): auch bei oraler Aufnahme werden vergleichbare Wirkspiegel wie bei einer parenteralen Applikation des Thiamins erreicht  
  • da das Zellwachstum gefördert wird, sollte kein Einsatz bei Krebs und Patienten mit Stent erfolgen

 

Übliche Dosierungen

50-500mg/Tag

 

Verarbeitung

  • Pulver
  • Kapseln

Zurück

Map

Arnika Apotheke Manufaktur
Am Sportpark 5
82008 Unterhaching

Tel. 089 / 452 468 468

kostenfrei Tel. 0800 / 527 64 52

Fax 089 / 452 468 469

Mo.- Do. 8.00 bis 17.00 Uhr
Fr.            8.00 bis 15.00 Uhr